Herzlich willkommen!- Unsere Zucht- Zuchtneuigkeiten

Russisch blau von Oberstein

https://www.facebook.com/russischblaukittenvonoberstein/

Vielen Dank für Ihre Interesse,bei uns handelt es sind um eine eingetragene,zertifizierte Zuchtstätte,mit eine fachliche Prüfung für Katzenzucht.

Das Ziel bei uns ist keine Fabrik/Produktion ,sondern eine fachliche und rassenentsprechende Haltung.Wir halten minimale Katzenanzahl,wo mehr auf Qalität,Pflege,Gesundheit und Liebe geachtet wird.

Unsere Mizen sind keine Freigänger,zum toben und spielen wird ihnen ganzes Haus angebotten.

Sozialisierung und Liebe steht im Vordergrund,jeder neuer Besitzer weisst es aus eigene positive Erfahrung mit uns und unseren Katzen.

Wenn Sie Fragen haben können sie uns gerne kontaktieren

Da diese Rasse noch sehr „unberührt“ ist, ist hier auch noch einige Arbeit zu leisten um Charaktereigenschaften und Aussehen beibehalten oder sogar zu verbessern, und es versteht sich von selbst, dass dann sogenannte Schwarzzüchter nicht auf typische Rassemerkmale Rücksicht nehmen werden.

 

Für welche Katze Sie sich auch immer entscheiden werden, bedenken Sie bitte, dass Sie mit dem Kauf einer „billigen angeblichen Russisch blau Katze“, gleichzeitig im wahrsten Sinne des Wortes, auch die „Katze im Sack“ kaufen.

 

Eine gesunde Katze ist unbezahlbar und begleitet Sie viele Jahre.

 
 
 

Aufgrund des einzigartigen Doppelfells, ist die Russisch Blau als eine hypoallergene Rasse registriert, mit Verweisen, da sie für Menschen mit leichten bis mittelschweren Allergien besser veträglich ist. Diese Rasse produziert weniger Glykoprotein Fel d1, einer der Quellen von allergischen Reaktionen. Das dicke Fell hält außerdem auch die Mehrheit der Allergene in der Nähe von der Haut zurück

 

Die Rasse ist eine natürliche Rasse, das heißt sie kommt in der Natur vor und wurde nicht für sein Äußeres von Menschen gezüchtet. Deswegen gilt sie auch als stark und gesund. Es gibt keine genetischen Krankheiten oder Behinderungen die für sie Rassenspezifisch sind. Das Durchschnittsalter der Russisch Blau betragt 15 Jahre, obwohl eine 20-jährige Russisch Blau Katze nicht ungewöhnlich ist

Alle Fotos sind unser Eigentum,die ausscließlich unsere Katzen zeigen,die dürfen entweder kopiert noch verbreitet werden.Eine Verbreitung oder Nutzung kann mit sich gerichtliche Folgen ziehen.

Wesen und Charakter

 

Das Wesen der Russisch Blau gilt als anhänglich und sanft, doch ihre Freunde bescheinigen ihr auch noch ein anderes Gesicht. Ja, geheimnisvoll-unnahbar, so sei sie eben, und dabei typisch kätzisch, schwärmen die Fans. Die Russin schätzt zwar Schmusestündchen und kuschelt durchaus gerne, doch im Grunde ihres Wesens ist sie zurückhaltend, Fremden gegenüber ein wenig scheu. Diese Unaufdringlichkeit, gepaart mit Anschmiegsamkeit, macht für viele Katzenfreunde ihren ganz besonderen Reiz aus.

 

Krankheitsanfälligkeit

 

Die Russisch Blau ist generell eine gesunde Katze. Wie jede andere Katze kann auch sie erkranken, in der Regel ist sie jedoch wenig anfällig für erblich bedingte Krankheiten.

 

Herkunft und Geschichte

 

Diese alte Katzenrasse war schon am Zarenhof beliebt und wurde von Königshaus zu Königshaus verschenkt. Jedes Land, in das sie kam – Dänemark, Italien, England -, beanspruchte die schöne Blaue sogleich für sich, und so kam es, dass sie lange Zeit unter verschiedensten Namen bekannt war, obwohl ihr Ursprung, so heißt es, in Russland lag.

Erst um 1900 einigte man sich auf einen einheitlichen Namen: Russisch Blau in allen Sprachen, also schlicht Bleu Russe in Frankreich oder Blue Russian Cat in England.

 

Untere Bilder wurden uns freundlicher Weise von neuen Besitzer zugesand,Danke dafür an alle

Abgänger ,,von Oberstein,,